Pfarrbrief Riezlern

Liebe Pfarrbrief-interessierte !

Für den Monat Oktober legt uns Papst Franziskus dieses Anliegen ans Herz:

...Für die Arbeiter und die Arbeitslosen: um Respekt und Rechtsschutz für die Arbeiter und dass auch die Arbeitslosen die Möglichkeit erhalten, zum Gemeinwohl beizutragen

Das Gebetsapostolat bildet eine kostbare Möglichkeit gerade für ältere, geh- und anders Behinderte,
sich einzubringen durch das Gebet im Sinne des Papstes und der Kirche.
Wer glaubt ist nicht allein, gehört dazu, ist auch ohne Leistung wertvoll, kann etwas beitragen zur positiven Verwandlung unserer Welt.

Die drei Pfarreien des Tales haben das "ZAEMA" auch gefeiert am Sonntag, 17.9. in Riezlern.
Der Dank stand zunächst im Vordergrund für die 32 Jahre, die man sich gegenseitig ertragen hat -
Pfarrer und Pfarrgemeinde.
Und das soll auch so bleiben, wenn nun Josef Walter Pfarrer aller drei Gemeiniden sein wird.

Dekan Hubert Ratz hat ihm die Kirchenschlüssel übergehen als Zeichen für sein Amt:
den Himmel offenhalten für alle

...das ist aber auch Sache aller Getauften und Gefirmten.

Der Veteranenverein hält den Krieger-Gedenkgottesdienst in Riezlern am 15. 10 um 9.30 Uhr.

Die Bäuerinnen halten ebenfalls in Riezlern den Erntedank am 22.10.
 Das ist auch der Sonntag der Weltkirche mit Opfer und Gebet in den Anliegen des Auftrags Jesu: Geht und verkündet den Völkern die erbarmende Liebe des himmlischen Vaters ("mit Taten, wenn  nötig auch mit Worten" so Papst Franziskus)

Ich wünsche allen eine gesegneten Zeit!
Pfarrer Konrad Natter

 

 

[Pfarre Riezlern] [Pfarrverband] [Gottesdienste Riezlern] [Gottesdienste talweit] [Pfarrbrief Riezlern] [Liturgische Dienste] [Ministranten] [Firmung 2013] [Kirchenchor] [40-jähriges Jubiläum] [Fahrt in das Ultental] [Erstkommunion 2011] [Erstkommunion 2010] [Erstkommunion 2009] [Sternsinger2011] [Sternsinger 2010] [Geschichte] [Jubiläum 2008] [Kontakt] [Gästebuch] [Impressum]